Pfosten 7

Element Erde

Die Figur, welche einen Keimling darstellt, steht symbolisch für das Element Erde. In unserer Erde gedeiht fruchtbares Getreide und Mais. In unserem Dorf werden Kinder geboren und wachsen hier auf.

Du bist jetzt entlang des Fuchstobelbachs ans Ende des kleinen Buchenwaldes gelangt. Vielleicht bist Du auch dem kleinen Wanderweg auf der anderen Seite des Baches gefolgt und hast Dich vom Charme dieses Tobels verzaubern lassen. Nicht von ungefähr kommt der Name «Fuchstobelbach». In den Wäldern und der Natur in und um Remetschwil tummeln sich viele Wildtiere. Mischwälder mit vielen Versteckmöglichkeiten und unterschiedlichsten Pflanzenarten bilden ein gesundes Ökosystem.

Das Nebeneinander von Mensch und Tier ist jedoch nicht immer einfach. So sollten Wildtiere, vor allem Füchse, auf keinen Fall gefüttert werden. Denn nur so bleiben sie in ihrem angestammten Revier. Im Tobel wachsen sehr viele Buchen und Eichen. Laubbäume liefern gutes Holz für den Bau von Häusern, woraus wohl die ersten Siedlungen hier im Dorf gebaut wurden. Daneben befinden sich einige Felder, welche auch heute noch von Remetschwiler Bauern bewirtschaftet werden.

Vom Rigiweg aus hast Du bei gutem Wetter und klarer Luft eine schöne Aussicht auf die Rigi. 

Sponsoren dieses Standortes:

Steffen Garage AG/Steffen Bus AG